Spibaumschleuder für eine Micro Neptune 550

Der Kugelbeschlag wird an der Bohrmaschine gedreht.

Ich habe mir mir einen Spinnakerbaum mit Spischleuder für meine Micro gebaut. Im Laden hätte der Beschlag 210 € gekostet. Daher habe ich beschlossen ihn mir selber anzufertigen.

Also habe ich mir ein Alurohr mit Spibeschlag gekauft und diesen angenietet. Auf der Gegenseite brauchte ich, um die Spischleuder zu bauen einen Kugelbeschlag aus Hart-Kunststoff. Dafür wollte ich mir eigentlich eine Kugel und das Gegenlager aus Kunststoff drehen lassen. Leider konnte der Betrieb aber nur eine Rolle für das Gegenlager drehen, für die Hohlkehle musste ich mir selber etwas einfallen lassen. Auch den Kugelbeschlag hätte er auch nur gerade drehen können.

So blieb mir nichts anderes übrig, als mir aus meiner Bohrmaschine eine provisorische Drehbank zu bauen. In diese habe ich die Rolle mit einer 6mm Gewindestange verschraubt und gekontert und mit einer Holzraspel die Hohlkehle in die Rolle gedreht und später mit einer Feile geglättet. Bei dem Kugelbeschlag habe ich es genau so gemacht.

Dann habe ich bei meinem Schlosser den Mastbeschlag aus Nirosta anfertigen lassen.

Written By
More from Alcor

Bau einer Trailerschale

Als Regattaschiff hat meine Micro Neptune 550 eine sehr dünne Außenhaut. Darum...
Read More

Kommentar verfassen