Flaschenhalter selbstgemacht

Wie kommt man an eine optisch schöne und leicht anpassbare Halterung für Thermoskannen oder Wasserflaschen? Gerade wenn man viel einhand unterwegs ist freut man sich, wenn man im Cockpit schnell einen Schluck Wasser oder einen warmen Tee in Reichweite hat.

Natürlich gibt es einige mehr oder weniger schöne Varianten solcher Halter zum kaufen: in Edelstahl für die Reling oder aus Bambus oder Teak (klappbar) für die Anbringung nahe des Niedergangs.

Eine simple und für meinen Geschmack auch optisch schöne Lösung hat mein Großvater vor 40 Jahren beim Ausbau unserer Familien-Neptun 22 erdacht: Einfach eine kleine Tauwerk-Bucht in der richtigen Länge durch eine Holzverblendung führen. Von hinten fixiert mit Stopperknoten kann auch der Durchmesser angepasst werden. Für den Fall, dass mal eine neue Thermoskanne an Bord kommt. Wichtig ist nur, dass relativ steifes Tauwerk verwendet wird, sodass die Bucht ohne Flasche nicht zu sehr herunter hängt.

 

Written By
More from Jan

Flexibles Instrumentenpanel im Niedergang

Wer ein altes Boot mit neuen Instrumenten ausrüsten will steht häufig vor...
Read More

Kommentar verfassen