Mast alleine legen und stellen

Kamil aus Konstanz segelt seine Rebell Mark II gerne sowohl am Ober- als auch am Untersee. Leider sind da die 3 Konstanzer Rheinbrücken im Weg. Hier zeigt euch Kamil, wie er mit Hilfe einer Elektrowinde seinen Mast leicht auch alleine legen und stellen kann:

Hallo liebe Segler!

Hier mal ein Tipp wie man alleine einen Mast am Segelboot legen und stellen kann. Voraussetzung hierfür ist, dass der Mast im Mastfuß drehbar gelagert ist. Dann braucht man bloß noch eine elektrische 12V-Winde. Diese wird gut an einem Beschlag am Heck befestigt und über eine Rolle am Bugkorb ans Spifall angeschlagen. Nun können Vorstag und Wanten gelöst werden und der Mast kann leicht mit Hilfe der Fernbedienung gelegt werden. Das Gleiche gilt für’s Stellen. Einfach den Mast anheben und den Rest von der Winde erledigen lassen.

Bei ruhigem Wetter geht das Ganze sogar außerhalb vom Hafen. Zu zweit geht es natürlich leichter, aber auch alleine ist es mit der Winde kein Problem.

Liebe Grüße

Kamil

Kennst du auch einen Trick, wie man sich das Leben an Bord erleichtern kann? Schick uns einfach ein paar Bilder, dann können auch andere von deinem Wissen profitieren…

Geschrieben von
Mehr von Jan

Bootsdiesel einwintern: Motor vor Frostschäden schützen

Die Saison ist vorbei, die Boote kommen aus dem Wasser. Höchste Zeit...
Weiterlesen

1 Comment

Kommentar verfassen