Anleitung Schotstek - Schritt für Schritt • KlabauterKiste

Anleitung Schotstek – Schritt für Schritt

Schotstek Anleitung

Der Schotstek eignet sich gut, um zwei Leinen sicher miteinander zu verbinden. Hierbei können die Leinen auch unterschiedlich dick sein. Der Knoten hält sicher als der Kreuzknoten, insbesondere in der Variante des doppelten Schotsteks.

Anleitung Schotstek

Doppelter Schotstek

Die doppelte Variante des Knotens ist empfehlenswert, wenn eine besonders sichere Verbindung hergestellt werden soll, die Dicke der Seile sehr unterschiedlich ist oder das Tauwerk sehr rutschig.

Die linksgesteckte Variante

Auch wenn es selbst viele Segellehrer falsch erklären: Beim Schotstek ist es nicht egal, wie herum man das dünne Ende um das Auge legt. Um eine quergerichtete Zugrichtung (und damit einen weniger sicheren Halt) zu vermeiden muss das dünne Ende zunächst um die lose Part des dicken Endes gelegt werden. Dann sind (wie in der Anleitung oben) beide losen Enden auf der gleichen seite (rechtsgesteckte Variante). Auf dem Bild unten ist die (nicht zu empfehlende) linksgesteckte Variante zu sehen.

Schotstek linksgesteckt

Die unsicherere linksgesteckte Variante

Verwandschaft zum Palstek

Wem dieser Knoten irgendwie bekannt vorkommt der hat nicht unrecht: Der berühmte Palstek ist nämlich nichts anderes, als ein mit dem anderen Seilende geknüpfter Schotstek.

>