Segelboot-Refit: Dehler Optima

...fühlt man sich direkt wohl an Bord.

Eigentlich wollte Lutz Peter seine neu erstandene Dehler Optima nur ein wenig auffrischen. Doch aus dem Projekt wurde schnell mehr: nach dem Bau eines Luxus-Bootsbocks kam es schließlich zum Komplett-Refit der Optima.

Zugute kam dem Projekt, dass Lutz ein echter Alleskönner ist. Von Beruf Programmierer macht er nebenbei Schreinerarbeiten, lackiert, kennt sich mit Elektrik und Sanitäranlagen aus und hat anscheinend ein Händchen für Bootsbasteleien. Die Optima hat er gemeinsam mit seinem Sohn Andreas und dessen Freund Christian Bayer renoviert.

Anscheinend haben die drei Spaß bei der Sache gehabt, denn momentan sind sie dabei, eine zweite Optima zu überholen. Wer weiß, vielleicht steigt die Hobby-Werft ja bald in die Serien-Produktion ein…

P.S.: Wer Lust auf das Boot bekommen hat, der kann den GFK-Klassiker im schicken neuen Gewand ab Heiligenhafen chartern.

Geschrieben von
Mehr von Jan

Knoten des Monats: Spierenstich als Stopperknoten

Der klassische Stopperknoten auf Yachten um eine Leine am Ausrauschen zu hindern...
Weiterlesen

Kommentar verfassen