Lagun Bootstisch: Die ideale Tischhalterung an Bord • KlabauterKiste

Lagun Bootstisch: Die ideale Tischhalterung an Bord

In unserem ersten Klabauter-Shop Produktvideo vom stellt Matthias das Lagun Tischgestell vor:

Ihr könnt die Tischhalterung in beiden Varianten plus Zubehör bei uns im Klabauter-Shop kaufen: Lagun Tischgestell

Das Tischgestell aus eloxiertem, seewasserbeständigem Aluminium ist schnell und einfach auf- und abgebaut und braucht kaum Platz in der Backskiste! Das durchdachte Design sorgt für maximale Flexibilität und einfaches Handling. Die Tischplatte lässt sich in der Höhe verstellen, um 360° drehen und beliebig verschieben. So habt ihr immer eine bequeme Haltung am Tisch und dieser ist trotzdem nie im Weg.

Lieferumfang

Lieferumfang des Lagun-Tisches
  • 1x Lagun Tischgestell (bestehend aus 1x Arm 400mm und 1x Bein 500mm oder 750mm und 3x Schraubgriffe)
  • 1x Tischbefestigungsplatte
  • 1x Befestigungsplatte für Montage am Boot bzw. Van
  • 2x Kunststoff-Ausgleichskeile zum Ausgleich nicht ganz senkrechter Montageflächen
  • 4x Schrauben und Muttern
  • 1x Konterplatte aus Holz

Ersatzteile & Zubehör

Neben dem kompletten System könnt Ihr auch diese original Lagun Einzelteile bei uns bekommen:

Anbringen der Lagun Montageplatte

Die montierte Lagun Montageplatte an der Backskiste

Die Montageplatte wird mittels 4 Edelstahlbolzen an einer senkrechten Wand fest verschraubt. Falls Eure Cockpit- oder Camperwand nicht genau senkrecht ist, könnt Ihr einen oder beide Ausgleichskeile unterlegen und mit verschrauben. Als Konterplatte für die Rückseite wird eine passende Holzplatte mitgeliefert.

Tipp: Unterhalb der Unterkante der Montageplatte sollten noch mindestens 8-10cm Platz sein, damit Ihr später die volle Höhenverstellbarkeit des Tisches nutzen könnt. Am besten vorher mal Probesitzen, um die ideale Höhe der Montageplatte festzulegen!

Tipp: Für noch mehr Flexibilität könnt ihr auch einzelne Montageplatten dazu bestellen. Dann könnt Ihr das Tischgestell an unterschiedlichen Stellen im Boot oder Van nutzen.

Aufbauen des Lagun Tischgestells

Die montierte Lagun-Tischhalterung

Das Tischbein wird einfach von oben in die Schiene der Montageplatte geschoben und kann dann auf der gewünschten Höhe im Bereich der Nut (ca. untere Hälfte der Tischbeins) mittels des Handhebels beklemmt werden.

Anschließend wird der Tischarm auf den Zapfen des Tischbeins aufgesteckt. Achtet unbedingt darauf, dass der Arm vollständig auf dem Zapfen sitzt! An diesem Gelenk befindet sich wiederum ein Handhebel um die gewünschte Position des Tischarms festzustellen.

Am Ende des Arms befindet sich noch ein Zapfen, auf dem die Tischbefestigungsplatte aufgesteckt ist. Kontrolliert am besten auch hier noch einmal, dass die Platte vollständig auf dem Zapfen sitzt. Dieses Gelenk ermöglicht das Drehen der Tischplatte um 360°. Die gewünschte Position lässt sich über den dritten Handhebel unterhalb der Tischbefestigungsplatte fixieren.

Für die Befestigung Eurer Tischplatte auf der Tischbefestigungsplatte benötigt Ihr dann noch 6 Schrauben, die ebenso wie die Tischplatte selbst, nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Der Lagun Cockpittisch mit Platte (im platzsparend weggeschwenkten Zustand)
Der Cockpittisch im aufgeklappten Zustand

Abbauen und Verstauen

Zum Abbauen wird lediglich der Tischarm samt Tischplatte vom Bein abgenommen und dann das Bein aus der Schiene der Montageplatte gezogen.

Das Bein kann zum Verstauen auf eine zusätzliche Schiene auf der Tischmontageplatte geschoben und dort beklemmt werden. So kann das ganze System platzsparend verstaut werden.

Das Tischgestell selbst hat ein Eigengewicht von lediglich 3,5kg.

Wichtige Bedienhinweise

Tipp: Die Hebelgriffe dürfen nur handfest angezogen werden. Der Einsatz von übermäßig viel Kraft oder Werkzeug ist hier nicht nötig und kann zu Schäden am Gewinde führen!

Tipp: Die Hebelgriffe können mittels Knopfdruck ein Stück vorgezogen werden und lassen sich dann frei drehen, ohne das Gewinde fester anzuziehen oder zu lösen. So lassen sich die Hebel ganz einfach aus dem Weg drehen.

Tipp: Die Hebelgriffe können eigentlich immer am Tischgestell aufgeschraubt bleiben. Solltet Ihr doch aus Versehen einmal einen Griff ganz abgeschraubt haben, achtet auf jeden Fall darauf, den Griff gerade wieder aufzuschrauben! Hier darf keine Kraft angewendet werden. Wenn das Gewinde gerade aufgesetzt wird, geht das Aufschrauben ganz leicht und ohne Widerstand!

Tipp: Die vom Hersteller empfohlenen Maximalmaße für die Tischplatte sind 850 x 500mm. Das Gestell darf maximal mit 15kg belastet werden.

About the author

Jan

Nach vielen Monaten auf See als Crewmitglied von Traditionsseglern ist Jan jetzt auf eigenem Kiel unterwegs. Er lebt auf seiner Laurin32 ahora und betreibt von Bord aus die KlabauterKiste, den KlabauterShop und neuerdings auch BootsBastler.org.


>