To.Pas - Ein Schiff im Garten (Filmtipp) • KlabauterKiste

To.Pas – Ein Schiff im Garten (Filmtipp)

To.Pas - Ein Schiff im Garten

Dies ist eine Rezension des Dokumentarfilms „To.Pas – Ein Schiff im Garten“.

Ein eigenes Schiff bauen! Die Idee ist sicher schon vielen Hobbykapitänen durch den Kopf gegangen. Doch die meisten werden die Idee schon verworfen haben, bevor daraus ein Traum werden konnte: zu viel Arbeit, zu wenig Zeit. Einige wenige lassen sich jedoch nicht von ihrer Idee abbringen und machen sich ans Werk.

Der Dokumentarfilm To.Pas – Ein Schiff im Garten berichtet von einem Selbstbauprojekt, dass nicht nur angefangen, sondern auch erfolgreich beendet wurde. Über 15 Jahre haben Michael und Sabine Bohlmann an ihrer 40-Fuß-Yacht aus Aluminium gearbeitet. Herausgekommen ist eine hochseetüchtige Decksalonyacht vom Typ Van de Stadt Norman 40: die To.Pas.

To.Pas Trailer:

KlabauterShirts
BootsBastlerBootsBastler

In der Doku geht es allerdings weniger um die technischen Details des ambitionierten Bootsbau-Projektes, sondern vielmehr um das Durchhaltevermögen und die Willenskraft der Erbauer.

Der Film beginnt mit dem Tag des Stapellaufs. Michael und Sabine erzählen danach rückblickend über die Umstände und Widrigkeiten, denen sie während der Bauzeit trotzen mussten. Unter anderem waren sie gezwungen, sich nach einem Hausbrand eine komplett neue Existenz aufzubauen.

Persönlicher Blickwinkel

Die Doku zeigt die Geschichte aus sehr persönlichem Blickwinkel (die Regisseurin Susanne Bohlmann ist die Tochter der Bauherren). So erlaubt der Film tiefe Einblicke in die Hintergründe des Bootsbau-Projektes. Durch diese Nähe kommt man gar nicht umhin, beim Stapellauf der To.Pas mitzufiebern. Richtig spannend wird es beim Wassereinbruch an der Wellendichtung bei der Jungfernfahrt, bei dem die Kamera immer hautnah dabei ist.

Aber gehen die beiden auch auf große Fahrt mit ihrer To.Pas? Das wollen wir hier nicht verraten. Aber auch wegen dieser Frage ist der Film jedem, der ein solches Projekt plant, nur wärmstens zu empfehlen. Man kann viel von der sympathischen Familie lernen: Durchhaltevermögen auf der einen Seite, aber auch die Erkenntnis, dass bei einem solchen Bootsbau der Weg (auch) das Ziel sein sollte.

Von daher: absolute Empfehlung (nicht nur) für angehende Selbstbauer.

Film kaufen

Den Film gibt es auf DVD und zum Stream bei Vimeo.

Kennst du auch ein tolles Buch oder einen Film zum Thema Bootsbau oder -restauration? Sag Bescheid!


>