Anleitung Webleinstek - Schritt für Schritt • KlabauterKiste

Anleitung Webleinstek – Schritt für Schritt

Webleinstek Anleitung

Der Webleinstek (oder auch Webeleinstek) dient zum befestigen einer Leine an einer Spiere oder einem (gespannten) Stahlseil. Früher wurden damit die Webleinen zwischen den Wanten der Großsegler angebracht, die als eine Art Leiter dienten um in die Takelage zu steigen. Heute wir der Webeleinstek wird von Seglern am häufigsten zum Befestigen der Fender an der Reling verwendet.

Gesteckter Webleinstek

Natürlich kann man den gesteckten Webleinstek auch spiegelverkehrt in die andere Richtung anfertigen.

Geworfener Webleinstek

Der geworfene Webleinstek kann verwendet werden, um eine Leine schnell an einem Poller zu befestigen. Die beiden Schlaufen werden einfach über den Poller geworfen und der Knoten zieht sich dann unter Zug fest.

Hier findet ihr weitere Anleitungen für Seemannsknoten.

>